Termine der Woche
kkn-20-02042011  

Das Kreuz-Köln-Nord ist der Seelsorgebereich des
katholischen Kirchengemeindenverbandes.

Er besteht aus den Gemeinden

          St. Martinus in Esch,
          St. Elisabeth in Pesch,
          St. Cosmas und Damian in Weiler.

Der Seelsorgebereich gehört zum Dekanat Worringen.

Die drei Gemeinden aus den fünf Stadtteilen – Auweiler und Esch, Pesch, Volkhoven und Weiler – bilden gemeinsam, auch durch die geografische Lage,
das Kreuz-Köln-Nord. Es liegt in unmittelbarer Nähe des Autobahnkreuzes
Köln-Nord. Dort kreuzen sich die A1 und A57.

Die geografische Lage hat auch bei der Entwicklung unseres Logos eine dominierende  Rolle gespielt. Das Logo wurde 2004 in Zusammenarbeit unseres Arbeitskreises Öffentlichkeit mit dem Grafiker Klemens Köchling entwickelt.

Der Name Kreuz-Köln-Nord ist zugleich auch Bekenntnis:
Drei katholische Kirchengemeinden sind verbunden im Kreuz Christi.
Und unter diesem Zeichen wollen wir auch durch das Medium „Internet“ informieren, was in unseren Gemeinden und in unserer Nachbarschaft geschieht.

 

Esch: Pfarrkirche St. Mariä Namen St. Martinus
     
Pesch: Pfarrkirche St. Elisabeth Donatuskapelle
  Ehemalige St. Elisabeth (Broschüre)  
     
Weiler: Pfarrkirche St. Cosmas und Damian Alte Kirche

mehr